Sonstige Zuwendungsbestimmungen

RICHTLINIE

8. SONSTIGE ZUWENDUNGS-BESTIMMUNGEN

8.1
Mit Einreichen des Kurzantrages berechtigen die Antragstellenden die durchführenden Stellen, alle antragsbezogenen Daten auf Datenträgern zu speichern und für Zwecke der statistischen Erfassung und der Erfolgskontrolle über die Wirksamkeit des Förderprogramms auszuwerten. Dies umfasst die Berechtigung, die Auswertungsergebnisse unter Berücksichtigung der datenschutzrechtlichen Regelungen zu veröffentlichen.

8.2
Es wird auf die besonderen Mitteilungspflichten der Zuwendungsempfangenden im Rahmen von Nr.5 der ANBest-P verwiesen.